DeepSec: "Security-Konferenz ein voller Erfolg"

Weitere Messen Der Organisator der DeepSec, René Pfeiffer, spricht von einem vollen Erfolg der DeepSec 2009. Das Thema der diesjährigen internationalen Sicherheitskonferenz waren Spionagegefahren und geeignete Abwehrstrategien. Wegen den positiven Rückmeldungen aus den Kreisen der Teilnehmer und Referenten sei man gegenwärtig schon mit der Planung der nächsten DeepSec-Sicherheitskonferenz beschäftigt. Die Veranstalter haben es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch von Gedanken- und Erfahrungen zwischen IT-Unternehmen, der Hacker-Community, Behördenvertretern und Forschern zu fördern.

Die DeepSec fand in diesem Jahr vom 17. bis 20. November in Wien statt. Mehr als 150 Teilnehmer aus den Bereichen Network-Security und Hacking diskutierten mit 37 Referenten und tauschten sich in 33 Vorträgen miteinander aus.

Ein weiteres zentrales Thema der Konferenz war der Bereich der Betriebsspionage, der besonders in Zeiten der Krise eine immer wichtigere Rolle spielen soll. Insgesamt sei man im Hinblick auf die Sensitivierung gegenüber unterschätzten Gefahren ein ordentliches Stück weiter gekommen, so ein Artikel von 'Pressetext'.

Diesbezüglich machte man auf Datenklau bei Twitter, Social Engineering-Attacken und Denial-of-Service-Angriffen (DoS) auf GSM-Handys aufmerksam. Zu den weiteren Themen der DeepSec gehörten unter anderem Cloud Computing, eVoting, das Stoned Bootkit, Datenbankangriffe, Smart Cards, angreifende USB-Treiber, Gefahr durch manipulierte Drucker-Firmware und das Abhören von Funktastaturen.

Eine Zusammenfassung der Beiträge steht auf der offiziellen Webseite bereit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden