Lenovo kauft Mobilfunksparte wieder zurück

Wirtschaft & Firmen Vor etwa 18 Monaten hat der Computerhersteller Lenovo die Mobilfunksparte des Unternehmens verkauft. Nun will das chinesische Unternehmen die Mobilfunkeinheit für 200 Millionen US-Dollar wieder übernehmen. Einem Bericht von 'ComputerWorld' zufolge will die Lenovo Group das bestehende Kerngeschäft wieder um den Sektor des Mobilfunkmarktes erweitern und vermutlich die beiden Bereiche auch miteinander verknüpfen.

Als Begründung für diesen Verkauf teilte Lenovo damals mit, dass man sich verstärkt auf das Hauptgeschäft mit Laptops, Computern und Servern für den Mittelstand konzentrieren wolle. Mittlerweile scheinen sich sowohl der Markanteil als auch die finanzielle Situation des Unternehmens verbessert zu haben.

Wegen umfassenden Sparmaßnahmen konnte Lenovo den Gewinn um 130 Prozent auf 53 Millionen Dollar im letzten Quartal steigern. Lenovo belegt derzeit den vierten Rang unter den PC-Herstellern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden