Infineon & Nokia entwickeln gemeinsam LTE-Technik

Mobiles Internet Der Chip-Hersteller Infineon und der finnische Mobilfunkkonzern Nokia haben eine engere Kooperation bei der Entwicklung von Produkten für die neue Mobilfunkgeneration Long Term Evolution (LTE) vereinbart. Durch ihre Entwicklungspartnerschaft wollen die beiden Unternehmen die Kompatibilität und das Zusammenspiel zwischen Nokias lizenzierbaren Baseband-Modem-Technologien und Infineons RF-Transceivern sicherstellen, teilten die Partner mit. Beide Unternehmen können auf diesem Gebiet auch mit anderen Partnern kooperieren.

"Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Nokia über unsere derzeitigen Plattform- und RF-Aktivitäten hinaus auszubauen", sagte Hermann Eul, Mitglied des Vorstands von Infineon Technologies. Die Teams beider Unternehmen werden gemeinsam auf Architektur- und Systemebene entwickeln.

Infineon und Nokia wollen als Ergebnis ihrer Zusammenarbeit eine verifizierte Referenzplattform anbieten. Ihre Zusammenarbeit soll es den beiden Unternehmen auch erleichtern, die Standardisierung von Schnittstellen für den LTE-Advanced-Mobilfunkstandard voranzutreiben, der Datenraten von bis zu 1Gbit/s ermöglicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Oukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-ScannerOukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-Scanner
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden