Liddell geht: Microsoft wechselt den Finanzchef aus

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft erhält mit Peter Klein einen neuen Finanzchef. Chris Liddell, der die Position bisher inne hatte, werde das den Konzern zum Jahresende verlassen, teilte das Unternehmen mit. Liddell war seit 2005 für die Finanzen Microsofts zuständig. Er war insbesondere bei den Aktionären angesehen, da er sich stärker auf die Steigerung des Firmenwertes konzentrierte als seine Vorgänger. Seitens der Börse erhielt er dafür lobende Worte.

Laut Microsoft werde sich Liddell zukünftig anderen Aufgaben zuwenden. Ersetzt wird er von Klein. Der 47-Jährige ist bereits seit dem Jahr 2001 bei Microsoft. Aktuell bekleidet er die Funktion des Finanzchefs der Business Devision. Diese ist gemessen am Umsatz die größte Abteilung bei Microsoft.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Acer Iconia One 7 (B1-750 HD) 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,3GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Android KitKat 4.4)
Acer Iconia One 7 (B1-750 HD) 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,3GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Android KitKat 4.4)
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden