UK: Filesharer-Jagd im Mobilfunknetz nicht möglich

Recht, Politik & EU Die Mobilfunkbetreiber in Großbritannien sehen sich nicht in der Lage, die Bestimmungen der geplanten Gesetzgebung zum Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen in Filesharing-Netzen zu erfüllen. Das geht aus einem Bericht des Magazins 'ZDNet UK' hervor. Der Ende letzter Woche vorgelegte Entwurf der "Digital Economy Bill" sieht vor, dass Internet-Zugangsanbieter den Rechteinhabern die Daten von Kunden übergeben müssen, die illegal Inhalte austauschen.

Der Branchenverband Mobile Broadband Group erklärte nun, dass die Netzbetreiber ein Problem mit der Identifikation solcher Anwender haben. Während im Festnetz jedem Internet-Nutzer eine klare IP-Adresse zugewiesen und dies protokolliert wird, sei das in den Mobilfunknetzen so nicht der Fall, erklärte Verbandschef Hamish MacLeod.

Die Netzbetreiber müssten nach aktuellem Stand erst Datenbanken aufbauen, die es ermöglichen, die teilweise schnell wechselnden Zuweisungen mitzuspeichern. Dies sei allerdings ziemlich kostspielig. Schätzungen sprechen hier von einem Investitionsvolumen von rund 38 Millionen Euro für die gesamte Branche.

Der Gesetzentwurf sieht zwar vor, dass diese Kosten zwischen Netzbetreibern und Rechteinhabern geteilt werden sollen. Allerdings sehen die Mobilfunker nicht ein, warum sie überhaupt für etwas Geld ausgeben sollen, an dem sie keinerlei Interesse haben. Sie wollen das Thema nun in ihrer Lobby-Arbeit angehen.

Hinzu kommt, dass sich in Großbritannien Käufer von Prepaid-Karten nicht identifizieren müssen. So ist für die Netzbetreiber erst recht nicht nachvollziehbar, wer in diesem Fall die Infrastruktur nutzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden