1/3 aller mobilen Seiten-Abrufe mit Apple-Geräten

Internet & Webdienste Die Apple-Geräte iPhone und iPod Touch sorgen weltweit allein bereits für fast ein Drittel der Webseiten-Abrufe mit Smartphones und vergleichbaren Geräten. Tendenz: Deutlich steigend. 32,1 Prozent aller Seitenabrufe werden mit Apple-Systemen getätigt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum um 6,9 Prozentpunkte. Das geht aus einer Statistik von AdMob, einem Vermarkter von Werbung auf Smartphones, der kürzlich von Google übernommen wurde, hervor.

Auf dem globalen Smartphone-Markt hat Apple einen Marktanteil von 17,1 Prozent. Selbst wenn man hier noch den iPod Touch dazurechnet zeigt sich, dass die Nutzer der Apple-Geräte weitaus öfter Webseiten mit ihren mobilen Geräten abrufen als andere Anwender.

Zum Vergleich: Nokia hat zwar noch einen Smartphone-Marktanteil von 39,3 Prozent, allerdings sorgen die Geräte des finnischen Herstellers nur für 19,6 Prozent der Seitenabrufe, womit das Unternehmen in der Statistik auf Rang 2 liegt. An dritter Stelle folgt Samsung mit 12,3 Prozent.

HTC konnte mit der Einführung seiner Android-Systeme etwas Boden gut machen und verbesserte sich um 1,2 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent. Dahinter folgen Motorola, Sony Ericsson und Research in Motion.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden