eBay entschuldigt sich für Ausfall der Suchmaschine

Handel & E-Commerce Ausgerechnet im längst laufenden Weihnachtsgeschäft ist am Wochenende die Suchmaschine der Auktionsplattform eBay ausgefallen. Dafür hat sich das Unternehmen bei seinen Nutzern entschuldigt. Ein unerwartetes technisches Problem habe für den Ausfall gesorgt, teilte eBay mit. Dieses konnte aber bereits kurze Zeit, nachdem es den Technikern aufgefallen war, repariert werden. eBay kündigte an, Verkäufer, denen dadurch Schaden entstanden ist, zu entschädigen.

Allerdings wird es bis dahin noch einige Zeit dauern. Zuerst konzentriere man sich darauf, die Software noch einmal tiefgehend zu untersuchen. So sollen weitere Ausfälle in den kommenden Wochen verhindert werden. Erst dann werde man die wirtschaftlichen Auswirkungen des Ausfalls für die Händler analysieren.

Das Problem tauchte ausgerechnet in einer Phase auf, in der eBay wieder deutlich wachsende Handelsaktivitäten auf seiner Plattform verzeichnete. Den Angaben zufolge verzeichnet man derzeit rund 200 Millionen Angebote. Das ist ein Drittel mehr als zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden