EA: Zu geringe Umsätze auf dem deutschen Markt

Wirtschaft & Firmen In einem Gespräch mit der 'Wirtschaftswoche' beklagt der EA-Manager Gerhard Florin die Umsätze mit Videospielen in Deutschland. Besonders im Vergleich zwischen Großbritannien und Deutschland zeichne sich ein großer Unterschied ab. Rund neun Prozent des weltweiten Spielemarktes soll Großbritannien ausmachen. In Deutschland sind es hingegen vier Prozent, teilte Gerhard Florin von Electronic Arts mit. Da allerdings Deutschland mehr Einwohner habe, müsste sich laut Florin ein Marktanteil von zwölf Prozent ergeben. Immerhin seien beide Länder ähnlich fußballbegeistert.

Dies scheint sich jedoch nicht in aktuellen Verkaufszahlen von EA widerzuspiegeln. In Großbritannien werden zweieinhalbmal so viele Spiele verkauft als in Deutschland, führt der für das internationale Publishing zuständige Manager an. Zudem wurden die schlechten Ausbildungsmöglichkeiten kritisiert.

In Deutschland sei es deutlich schwieriger, gute und fähige Spiele-Entwickler zu finden. Als mutmaßlichen Grund für diese Erscheinung wird die sehr geringe Akzeptanz für Video- und Computer-Spiele in der Altersgruppe, die über das Angebot von Ausbildungen entscheidet, verantwortlich gemacht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden