VMware-Image von Googles "Chrome OS" erhältlich

Andere Betriebssysteme Am vergangenen Donnerstag hat Google den Quellcode von Chrome OS vorgestellt und interessierten Entwicklern zugänglich gemacht. Eine fertige Version zum Testen hat der Internetkonzern jedoch nicht veröffentlicht. Als Begründung für diese Entscheidung führt Google an, Chrome OS nur mit der zugehörigen Hardware ausliefern zu wollen. Interessierte Nutzer können das freie Betriebssystem von Google trotzdem schon jetzt ausprobieren. Ein externer Entwickler hat das Image einer virtuellen Maschine in das Internet gestellt.

Da es sich hierbei um ein Abbild im "VMware Disk"-Format handelt, kann das Image neben den Produkten von VMWare auch beispielsweise mit der freien Virtualisierungslösung Virtualbox in Betrieb genommen werden.

Chrome OSChrome OSChrome OS

Auch wenn diese virtuelle Maschine bezüglich der Performance nicht die Leistung eines nativen Systems bieten kann, dürfte die Ausführung zumindest einen ersten Einblick in das Google-Betriebssystem geben. Das Image wird gegenwärtig unter anderem über BitTorrent in Umlauf gebracht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr DCAE 20000mAh Externer Akku 4-USB Ausgang Ports Handy Ladegerät mit Intelligente LED-Digitalanzeige Hochkapazitive Power Bank für iPhone 6/7/7 Plus, Samsung, HUAWEI, PSP, Kamera und andere Smartphones (-)
DCAE 20000mAh Externer Akku 4-USB Ausgang Ports Handy Ladegerät mit Intelligente LED-Digitalanzeige Hochkapazitive Power Bank für iPhone 6/7/7 Plus, Samsung, HUAWEI, PSP, Kamera und andere Smartphones (-)
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 23% oder 5,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden