Sony plant Konkurrenten für Apples iTunes Store

Wirtschaft & Firmen Auf Basis seines Playstation Networks will der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony einen Konkurrenten zu Apples iTunes Store aufbauen, der vergleichbare Angebote bereithält. Das geht aus einem Bericht der US-Wirtschaftszeitung 'BuisnessWeek' hervor. Demnach sollen über die neue Plattform Musik, Filme, E-Books sowie Anwendungen für mobile Geräte verkauft werden. Das Angebot soll den Namen "Sony Online Service" tragen.

Das erklärte Sony-Chef Howard Stringer gegenüber dem Magazin. Einen konkreten Start-Termin nannte dieser jedoch noch nicht. Auch zum Investitionsvolumen machte Stringer keine Angaben. Klar ist allerdings: Der Service soll sich auch positiv auf die Verkaufszahlen von Hardware auswirken.

Das Playstation Network ist bereits Sonys erfolgreichstes Angebot in Sachen Inhalte-Verkauf über das Internet. 33 Millionen registrierte Nutzer kaufen hier bereits ein. 500 Millionen Dollar Umsatz werden in diesem Jahr angepeilt. Mit dem Ausbau des Angebots soll auch eine Öffnung für den Zugang von verschiedenen anderen Produkten folgen, die Sony demnächst vorstellen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden