MySpace interessiert an Musik-Service "Imeem"

Wirtschaft & Firmen Der von ehemaligen Napster-Mitarbeitern gegründete Social-Media-Dienst Imeem scheint bei den Betreibern des Sozialen Netzwerks MySpace auf ein gewisses Interesse zu stoßen. In einem Bericht des 'Wall Street Journals' beruft man sich diesbezüglich auf informierte Kreise. Die Verhandlungen scheinen die beiden Parteien gerade erst aufgenommen zu haben. In dem Artikel des WSJ ist jedenfalls die Rede von einer sehr frühen Verhandlungsphase. Eines der hierbei verhandelten Themen sei die Weiterbeschäftigung der Imeem-Mitarbeiter bei MySpace. Zu welchen Konditionen diese Übernahme erfolgen könnte, scheint momentan noch unklar zu sein.

Bei Imeem handelt es sich um einen im Jahre 2003 gegründeten Social-Media-Dienst. Damit können die Benutzer sowohl Musikvideos als auch Musik hochladen und als Stream zur Verfügung stellen.

Im August dieses Jahres zeigte MySpace Interesse am Online-Musikdienstes iLike. Die Mitglieder von iLike können bei diesem Dienst Musikempfehlungen austauschen und sich über Konzerte informieren lassen. Abgesehen davon werden die Musiktitel bei iLike auch zum Verkauf angeboten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:10 Uhr TEC.BEAN 7 Farben Beleuchtete Spiel Gaming Tastatur USB Verdrahtet
TEC.BEAN 7 Farben Beleuchtete Spiel Gaming Tastatur USB Verdrahtet
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 52% oder 13
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden