Google Chrome OS wird am Donnerstag gezeigt

Andere Betriebssysteme Am morgigen Donnerstag wird der Suchmaschinenbetreiber Google ein Event auf dem Firmengelände in Mountain View veranstalten. Dabei wird es um das kommende Betriebssystem Chrome OS gehen, geht aus der Presseeinladung hervor. Demnach wird es vor allem um die Technik hinter Chrome OS gehen. Zudem will man eine Reihe von Features demonstrieren. Man kann also eine umfassende Vorstellung des Projekts erwarten, zu dem bis heute nur Gerüchte vorliegen. Anschließend können die Journalisten Fragen an den leitenden Entwickler Matthew Papakipos sowie den Vice President des Google Product Management, Sundar Pichai, stellen.

Noch in diesem Jahr will Google eine erste Vorabversion seines Betriebssystems Chrome OS veröffentlichen. Mit der ersten fertigen Version kann Anfang 2010 gerechnet werden.

Chrome OS soll vor allem auf Netbooks laufen, kann laut Google-Chef Eric Schmidt aber auch auf allen anderen Geräten eingesetzt werden. Durch die Zusammenarbeit mit vielen Hardware-Partnern will man sicherstellen, dass möglichst viele Komponenten unterstützt werden. Microsoft dürfte diese Entwicklung nicht sehr freuen, da man bislang mit Windows XP den Großteil der Netbooks versorgt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden