Unfriend: Englisches Wort des Jahres gekürt

Social Media Das New Oxford American Dictionary hat auch in diesem Jahr das Wort des Jahres gekürt. Vor allem das Internet hat zu vielen Wortneuschöpfungen beigetragen. Aus diesem Grund fiel die Wahl in diesem Jahr auf den Begriff "unfriend". Dieses Verb beschreibt den Vorgang, wenn man eine Person in einem sozialen Netzwerk wie MySpace oder Facebook von der Freundesliste entfernt. Im Deutschen könnte man es mit "beunfreunden" übersetzen.

Laut dem New Oxford American Dictionary wurde das Wort "friend" bereits seit dem 17. Jahrhundert nicht mehr als Verb verwendet. Stattdessen wurde es lediglich als Substantiv für "Freund" eingesetzt. Man freut sich deshalb, dass das Internet dazu beiträgt, die englische Sprache weiterzuentwickeln.

Zu den weiteren Kandidaten für das US-amerikanische Wort des Jahres gehörten "Netbook" und "funemployed". Letzteres beschreibt den Zustand, wenn man arbeitslos ist und Spaß dabei hat. "Deleb" dagegen bezeichnet einen toten Prominenten (dead & celebrity). Aus dem Technologiebereich stammt auch "hashtag", ein Stichwort für die Suche bei Twitter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden