Marktanteil von Windows Mobile sinkt um 28 Prozent

Handys & Smartphones Im Zuge einer Studie sind die Experten des Marktforschungsunternehmens Gartner zu dem Ergebnis gekommen, dass der Marktanteil von Windows Mobile auf 7,9 Prozent gesunken ist. Im Vorjahr waren es angeblich noch 11 Prozent. Einem sinkenden Marktanteil scheint auch Symbian, die Plattform aus dem Hause Nokia, ausgesetzt zu sein. Laut einem Artikel von 'ZDNet' sei ein drastischer Einbruch des Marktanteils auf 44,6 Prozent festzustellen. Ganz anders scheint es hierbei den Konkurrenten Apple mit dem iPhone und RIM mit dem Blackberry zu ergehen.

Bei Apples iPhone sei ein Anstieg von 12,9 auf 17,1 Prozent festzustellen. Und auch der Anteil der Business-Geräte von RIM stieg von 16 auf 20,8 Prozent an.

Der Anteil des Betriebssystems Android von Google soll inzwischen bei knapp vier Prozent liegen. Dahinter reiht sich das auf Geräten von Palm eingesetzte WebOS mit gut einem Prozent ein.

Die Gartner-Analysten gehen davon aus, dass der Marktanteil von quelloffenen Smartphone-Betriebssystemen in den kommenden Jahren stark ansteigen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden