Flickr lässt Fotoabzüge und mehr online erstellen

Internet & Webdienste Der bekannte Bilderdienst Flickr ermöglicht ab sofort auch deutschen Nutzern das Bestellen von Fotoabzügen. In den USA wird dieser Service bereits seit Jahren angeboten. In Deutschland musste man die Schnappschüsse bei einem anderen Anbieter nochmals hochladen. Die Abzüge der Flickr-Fotos entstehen in Zusammenarbeit mit HP bzw. dessen Ableger Snapfish. Es stehen die üblichen Formate zur Verfügung, angefangen bei 9 x 13 bis 50 x 75 cm. Die Preise belaufen sich dafür auf 0,08 bis 7,99 Euro. Zudem lassen sich spezielle Produkte bedrucken, beispielsweise Kalender, Collagen und Leinwände.

Um mehrere Produkte in einem Rutsch bestellen zu können, gibt es im Organizer einen neuen Punkt namens "Drucken & Erstellen". Die hier ausgewählten Inhalte lassen sich zu Snapfish übertragen. Snapfish kontrolliert vor der Bestellung, ob sich die Auflösung der ausgewählten Bilder für einen Abzug eignet.

Für fremde Inhalte ist das Bestellen von Fotoabzügen noch nicht möglich, da Snapfish nicht die Datenschutzeinstellungen der Bilder überprüfen kann. Dennoch kann jeder Flickr-Nutzer im Menüpunkt "Datenschutz & Berechtigungen" festlegen, ob die Bilder von Dritten bestellt werden dürfen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden