Immer mehr Spiele unterstützen DirectX 11

PC-Spiele Seit der Markteinführung von Windows 7 steht die neue Multimediaschnittstelle DirectX 11 zur Verfügung, die unter anderem eine verbesserte Grafikdarstellung ermöglicht. Immer mehr PC-Spiele machen von den Features Gebrauch. Die Internetseite 'techreport.com' hat eine Liste des Chipherstellers AMD veröffentlicht, auf der man die DirectX-11-Titel der nächsten Monate findet. Für eine Überraschung sorgt der Multiplayer-Shooter "Battlefield: Bad Company 2". Nachdem der erste Teil ausschließlich für Konsolen bestimmt war, kommt der Nachfolger auch auf den PC und wird DirectX-11-Grafik mitbringen.

Mit "BattleForge" und "STALKER: Call of Pripyat" sind bereits jetzt die ersten DirectX-11-Spiele im Handel. Am 1. Dezember folgt dann das Rennspiel "Colin McRae: DiRT 2". Für das erste Quartal 2010 sind "Aliens vs. Predator" und "Lord of the Rings Online" angekündigt. Im Laufe des nächsten Jahres folgen "Dungeons and Dragons Online: Eberron Unlimited" und ein "Genghis Khan MMO". Auch die Grafik-Engines "Frost Bite 2" und "Vision" werden DirectX 11 unterstützen.

Derzeit ist AMD bzw. ATI der einzige Hersteller, der entsprechende Grafikchips anbieten kann. Nvidia wird erst mit dem Fermi-Chip konkurrenzfähige Grafikkarten anbieten können. Mit den ersten Produkten wird Anfang 2010 gerechnet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden