Quellcode von Android 2.0 teilweise freigegeben

Andere Betriebssysteme Obwohl in den Vereinigten Staaten schon seit einigen Tagen das erste Smartphone auf Basis des Google-Betriebssystems Android 2.0 erhältlich ist, war bis jetzt der zugehörige Quellcode nicht zugänglich. Der Android-Entwickler Jean-Baptiste Queru hat in einem Blog-Post bekannt gegeben, dass man einen aktuellen Code-Drop des Betriebssystems mit dem Codenamen "Eclair" in das Android Open Source-Projekt nun teilweise eingepflegt habe.

Gegenwärtig stehe der Quellcode allerdings noch nicht in vollem Umfang zur Verfügung, teilte Queru mit. Dies werde sich im Laufe der kommenden Zeit aber ändern.

Begründet wird diese unvollständige Veröffentlichung damit, dass noch nicht alle Teile des eingesetzten Android 2.0 veröffentlicht werden konnten. Trotzdem wollte man das Release des Codes nicht länger hinauszögern und hat sich daher zu dieser eingeschränkten Freigabe entschlossen.


Ersten Tests zufolge scheint Android 2.0 sowohl auf neuen als auch auf älteren Geräten besonders durch die gezeigte Geschwindigkeit positiv aufzufallen. Ein Entwickler von CyanogenMod teilte derweil mit, dass er das neue Android bereits auf seinem T-Mobile G1 zum Laufen gebracht habe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
Original Amazon-Preis
277,62
Im Preisvergleich ab
300,11
Blitzangebot-Preis
220,58
Ersparnis zu Amazon 21% oder 57,04

Tipp einsenden