Google veröffentlicht weiteres Update für Chrome

Browser Erst vor wenigen Tagen hat der Internetkonzern Google eine neue Version des Chrome-Browsers veröffentlicht. Inzwischen wurde das Update auf die Version 3.0.195.33, das eine als niedrig eingestufte Schwachstelle beseitigt, herausgegeben. Die nun entdeckte und mit der Chrome Version 3.0.195.33 behobene Sicherheitslücke steht den getroffenen Ankündigungen zufolge im Zusammenhang mit der Browser-Engine Webkit. Das gleiche Problem wurde in dieser Woche auch bei dem Update des Safari-Browsers von Apple aus der Welt geschafft.

Beim Besuch einer manipulierten Webseite könnte ein Angreifer durch das Ausnutzen dieser Schwachstelle Zugriff auf andere geöffnete Webseiten der Anwender erhalten. Diese Problematik soll bei der Verwendung von speziellen HTML-Headern auftreten.

Abgesehen davon haben die Entwickler von Chrome ein Problem mit dem Startvorgang des Browsers behoben. Sofern die Windows-Bibliothek "t2embed.dll" nicht vorhanden ist oder dem Benutzer das Leserecht auf diese Datei fehlt, soll der Chrome nicht starten. Diese Abhängigkeit haben die Entwickler entfernt.

Chrome kann sowohl über die integrierte Update-Funktion als auch über die offizielle Webseite heruntergeladen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Tipp einsenden