Sicherheitsexperte kritisiert Flash-Player von Adobe

Sicherheitslücken Mike Bailey von Foreground Security hat sich über die Aspekte der Sicherheit des Flash-Players von Adobe ausgelassen. Der weit verbreitete Flash-Plugin in den gängigen Browsern könnte durchaus für Angriffe missbraucht werden, teilte Bailey mit. Für einen solchen Angriff sei es erforderlich, dass die jeweiligen Inhalte entsprechend manipuliert werden. Denn der Flash-Player hat in seiner aktuell vorliegenden Ausführung keinen Mechanismus, um nur vertrauenswürdige Inhalte zu erlauben.

Bedenklich sei das Verhalten des Flash-Players besonders bei Webangeboten, auf denen die Nutzer selbst ihre Inhalte hochladen können. Adobe hat sich zu diesem Thema mit dem Online-Portal 'CNet' unterhalten und das Verhalten des Flash-Players offiziell bestätigt.

Handlungsbedarf sieht das Unternehmen hierbei allerdings nicht. Vermutlich wird sich in der kommenden Zeit also nichts an diesen Umständen ändern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden