10 Jahre "Fight Club": Facebook-Nutzer direkt dabei

Social Media Zum zehnjährigen Jubiläum und der bevorstehenden Blu-ray-Premiere des Kult-Films "Fight Club" von David Fincher werden Fans auf einer speziellen Webseite eingeladen, sich selbst als Mitglied des Fight Clubs zu sehen. Dafür kommt "Facebook Connect" zum Einsatz. Auf der Seite werden dabei verschiedene Szene aus dem Film mit den aus ihm bekannten Hintergründen und Daten aus dem Facebook-Profil des jeweiligen Users kombiniert. Sowohl Fotos als auch andere Informationen werden in den so personalisierten Trailer eingebunden.

Facebook Connect ist eine Schnittstelle, die es ermöglicht, die eigenen Login-Daten für das Social Network auch auf anderen Angeboten zu nutzen. Bei Bedarf können auch eigene Daten mit auf eine Seite von Drittanbietern übernommen werden. Der Nutzer muss dafür lediglich einem Verbindungsaufbau per Klick zustimmen.

Finchers Beziehung zu Facebook geht dabei inzwischen deutlich weiter, als das nur ein Dienst für die Vermarktung seines Films genutzt würde. Er dreht derzeit eine eigene Produktion über die Gründungsgeschichte der Plattform. Diese basiert auf dem Buch "The Accidental Billionaires: The Founding of Facebook, a Tale of Sex, Money, Genius and Betrayel" von Ben Mezrich.

Der Streifen mit dem Titel "The Social Network" ist prominent besetzt. Justin Timberlake wird die Rolle von Sean Parker übernehmen - des Napster-Mitbegründers und ersten Präsidenten von Facebook. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wird von Jesse Eisenberg verkörpert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden