Google will möglicherweise Aktien zurückkaufen

Wirtschaft & Firmen Gegenüber 'Bloomberg' teilte der Google-CEO Eric Schmidt mit, dass sich sein Unternehmen mit dem Gedanken beschäftige, einen Teil der eigenen Aktien zurückzukaufen. Als Voraussetzung für dieses Vorhaben erwähnte Schmidt die erfolgreiche Übernahme der Firma AdMob. Zu Beginn dieser Woche wurde bekannt, dass Google den Werbevermarkter AdMob, der sich auf die Auslieferung von Banner-Anzeigen auf Smartphones spezialisiert hat, übernehmen möchte.

750 Millionen US-Dollar will der Internetkonzern dafür ausgeben. Zum Gelingen dieses Vorhabens ist allerdings die Zustimmung der Regulierungsbehörden notwendig.

Finanz-Experten gehen gegenwärtig nicht davon aus, dass Google künftig häufiger die eigenen Aktien zurückkaufen werde. Die bereits erwähnte Summe von 750 Millionen Dollar will der Internetkonzern in Form von eigenen Anteilen bezahlen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden