Office 2010: Microsoft lädt zu Test der Gratisversion

Office Microsoft verschickt derzeit zahlreiche Einladungen zum Betatest der Gratisversion von Office 2010 an Anwender, die bereits an der Testphase von Office Live Workspaces teilgenommen haben. Sie sollen in Kürze das werbefinanzierte Office 2010 Starter ausprobieren. In der Einladung, die von der Website 'ithinkdiff' veröffentlicht wurde, werden die Tester aufgefordert, einen Fragebogen auszufüllen. Dabei geht es um ihre Erfahrungen und Gewohnheiten beim Umgang mit Büroprogrammen und Anwendungen wie Google Docs, Apple iWork, Microsoft Works, OpenOffice.org und Microsoft Office.

Office 2010 Starter wird abgespeckte Versionen von Word und Excel enthalten, die nur reduzierte Funktionen zum Editieren und Ansehen von Office-Dokumenten bieten. Die Software wird über Werbeeinblendungen finanziert und soll an die Stelle der bisher bei vielen neuen PCs vorinstallierten Testversion von Microsoft Works treten.

Für die kommende Woche wird die Öffnung des Betaprogramms von Office 2010 erwartet. Wahrscheinlich wird Microsoft während seiner Entwicklerkonferenz PDC in Los Angeles die erweiterte Verfügbarkeit der Betaversion der neuen Ausgabe von Office bekannt geben. Die Fertigstellung von Office 2010 wird für Mitte 2010 erwartet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden