Midori: Microsoft will neue UI-Konzepte erforschen

Windows Microsoft will offenbar die Entwicklung seines experimentellen Betriebssystems Midori zügig voran treiben und dabei auch neue Konzepte der Benutzerführung und Gestaltung der Oberfläche ausprobieren. Dafür sucht man derzeit neue Mitarbeiter. Wie aus einer von Stephen Chapman entdeckten Stellenanzeige hervor geht, sucht das Technical Strategy Incubation Team von Microsoft derzeit einen Software-Architekten, der das Design und die Implementation des User Interface Stacks von Midori übernehmen soll.

Dabei sollen neue Möglichkeiten erkundet werden, wie man bei bisher verfügbaren Betriebssystemen bestehende Beschränkungen umgehen oder aus der Welt schaffen kann. Unter anderem geht es dabei um die Reaktionsfähigkeit der Oberfläche, Sicherheitsverbesserungen, die Nutzung eines Betriebssystems für verschiedene Arten von Endgeräten und die effektive Nutzung von Grafiklösungen und mehrkernigen Prozessoren.

Das Team hinter Midori hat bei seiner Arbeit offenbar vollkommen freie Hand. Es besteht aus ausgewählten langjährigen Mitarbeitern von Microsoft und neuen Talenten, die offenbar keine finanziellen Beschränkungen zu beachten haben. Ihnen stehen umfangreiche Ressourcen zur Verfügung, schließlich soll Midori den Weg in die Zukunft von Windows ebnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden