Bing wird schlau: Microsoft integriert Wolfram Alpha

Internet & Webdienste Nachdem Wolfram Research im Oktober sein API für die rechnende Wissensmaschine Wolfram Alpha vorgestellt hat, kann man heute den ersten Kunden präsentieren. Microsoft hat angekündigt, Wolfram Alpha in seine Suchmaschine Bing zu integrieren. In den nächsten Tagen sollen die Ergebnisse der Zusammenarbeit bei Bing zu sehen sein, vorerst allerdings nur in der US-Version. Zudem schöpft man noch nicht alle Möglichkeiten von Wolfram Alpha aus, sondern konzentriert sich auf einige Bereiche.

Bing mit Wolfram Alpha APIBing mit Wolfram Alpha APIBing mit Wolfram Alpha API

Dazu zählt zum Beispiel die Mathematik. Beliebige Funktionen werden sich grafisch darstellen lassen, wenn man den Befehl "plot" verwendet. Zudem sollen alle Arten mathematischer Berechnungen möglich sein. Ein weiterer Bereich, der Microsoft am Herzen liegt, ist die Ernährungsberatung. So wird man zu allen gängigen Lebensmitteln die Nährwerttabelle aufrufen können.

Zudem lässt sich durch die Suchanfrage "bmi calculator" ein Body-Mass-Index-Rechner aufrufen. Hier kann der Anwender Gewicht und Größe eintragen und erhält anschließend das Ergebnis. In Zukunft will Microsoft noch weitere Funktionen des Wolfram Alpha API freischalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden