Bump: Kontaktaustausch jetzt auch für Android

Handys & Smartphones Das Unternehmen Bump Technologies hat seit geraumer Zeit eine Software im Angebot, mit der sich Kontaktdaten zwischen Smartphones austauschen lassen. Dazu stößt man zwei Geräte einfach vorsichtig aneinander und der Transfer beginnt. Bislang stand diese Software ausschließlich für das iPhone zur Verfügung. Ab sofort kann sie auch für Android-Smartphones im Android Market kostenlos heruntergeladen werden. Der Austausch von Kontakten funktioniert auch plattformübergreifend, also zwischen iPhone und Android.


Startet man "Bump" zum ersten Mal, muss ein Eintrag aus dem Telefonbuch gewählt werden, der die eigenen Kontaktinformationen enthält. Möchte man diese an eine andere Person weitergeben, müssen beide Parteien lediglich die Software starten und ihre Geräte gegeneinander stoßen. Der Austausch erfolgt dann verschlüsselt über die Bump-Server.

Bump für AndroidBump für AndroidBump für AndroidBump für Android

Die Entwickler haben den Funktionsumfang ihrer Software in den letzten Wochen erweitert. So kann die iPhone-Version inzwischen die Facebook-Kontakte auswerten und ermitteln, welche gemeinsamen Freunde man besitzt. Ein Feature, welches Bump auf beiden Plattformen beherrscht, ist der Austausch beliebiger Dateien.

Bump findet man kostenlos im Apple App Store sowie im Android Market.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden