DSF und Sport1: Eine Marke und weg mit der Erotik

Wirtschaft & Firmen Constantin Medien, der Betreiber des Online-Portals Sport1.de und des Deutschen Sport-Fernsehens (DSF), fasst die beiden Produkte unter der Marke des Internet-Angebotes zusammen. Dadurch trage man dem Zusammenwachsen der Online- und TV-Märkte fortan mit einer Einmarkenstrategie Rechnung, teilte das Unternehmen mit. Das DSF wird deshalb in Kürze in Sport1 umbenannt. Das neue, einheitliche Logo für die beiden Produkte werde in Kürze vorgestellt.

Man habe das Ziel, die TV-Marktanteile zu steigern und die starke Position des Online-Sportportals Sport1 zu sichern. Die Umbenennung des DSF soll außerdem für einen Image-Wandel sorgen. Immerhin ist das Ansehen des Senders wegen der Erotik-Dauerreklame am späten Abend und nicht besonders seriös wirkende Gewinnspiele angeschlagen. Beides soll im Zuge der Umgestaltung wegfallen.

Im Programmangebot des TV-Senders werden zahlreiche Verbesserungen umgesetzt, kündigte Constantin an. Durch den Erwerb von Ausstrahlungsrechten unter anderem für die Handball- und Basketball-Bundesliga werden im Jahr 2010 mehr als 1.100 Stunden Live-Sport ausgestrahlt. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 10 Prozent gegenüber 2009.

Das News-Angebot werde ausgebaut, insbesondere durch neue Formate und die starke Fokussierung auf Fußball. Durch die Etablierung neuer Motormagazine, Dokumentationsreihen und Sport-Entertainment-Formate findet zudem eine weitere Konzentration auf die Kernzielgruppe von Männern zwischen 14 bis 49 Jahre statt.

Parallel plant der Vorstand von Constantin weitere Kosteneinsparungen im gesamten Konzern. Mit einem Rationalisierungsprogramm, das den Abbau von 42 Arbeitsplätzen umfasst, sollen im kommenden Jahr Einsparungen von rund 7 Millionen Euro realisiert werden. Davon entfallen auf Maßnahmen zur Senkung von sonstigen betrieblichen Aufwendungen und Finanzkosten ca. 4 Millionen Euro und auf Personalmaßnahmen rund 3 Millionen Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden