Google Caffeine soll demnächst aktiviert werden

Internet & Webdienste Beim Aufruf der Webseite zur Sandbox von Caffeine, Googles überarbeiteter Suchinfrastruktur, erscheint inzwischen eine Danksagung für das erhaltene Feedback. Die Testphase hat der Internetkonzern nun abgeschlossen. Interessierte Besucher konnten sich bisher auf der offiziellen Webseite zur Suchinfrastruktur mit dem Codenamen "Caffeine" einen ersten Vorgeschmack dieser Technologie holen. Umfassendes Feedback scheint Google inzwischen gesammelt zu haben und ist der Meinung, Caffeine nun einem größeren Publikum präsentieren zu können.

Diesbezüglich ist die Rede von einer Aktivierung, die schrittweise stattfinden soll. Nach und nach werde man Caffeine in den verschiedenen Rechenzentren aktivieren, teilte das Unternehmen mit.

Die Verbesserungen und Änderungen hat Google den eigenen Angaben zufolge unter der Haube vorgenommen. Unter anderem soll das Update genauere Ergebnisse deutlich schneller liefern.

Wann Caffeine konkret aktiviert wird, hat Google bisher nicht bekannt gegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden