Google übernimmt Smartphone-Werbefirma AdMob

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google hat den Werbevermarkter AdMob übernommen. Die Firma ist auf die Auslieferung von Banner-Anzeigen auf Smartphones spezialisiert, teilte Google mit. 750 Millionen Dollar zahlt der Konzern für den Kauf des Unternehmens, zu deren Kunden unter anderem auch größere Werbetreibende wie Ford und Coca-Cola gehören. AdMob betreibt schon länger eine Abteilung, die auf die Werbelieferung auf iPhones ausgerichtet ist und richtete kürzlich auch eine Android-Sparte ein.

Mit der Übernahme will sich Google frühzeitig im Markt für Mobile Internet-Werbung positionieren. Dieser stecke derzeit noch in den Kinderschuhen und in den kommenden Jahren sei ein massives Wachstum zu erwarten, so Vic Gundotra, Vice President bei Google.

Der Suchmaschinenbetreiber will aber nicht nur Zugriff auf die bereits bestehenden Kundenbeziehungen von AdMob erhalten. Als mindestens ebenso wichtig betrachtet das Unternehmen es, Werkzeuge für die Auslieferung und Analyse von Werbekampagnen auf mobilen Endgeräten zu erhalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden