Windows 7: Gigabyte behebt Fehler bei iPhone-Synch

Windows 7 Mit Gigabyte Technologies hat ein erster Mainboard-Hersteller ein BIOS-Update für seine Platinen mit Intels P55-Chipsatz veröffentlicht, dass die bei diesen Modellen bestehenden Probleme bei der iPhone-Synchronisation unter Windows 7 beheben soll. In der letzten Woche hatten Intel, Microsoft und Apple bestätigt, dass es Schwierigkeiten bei der Synchronisation des iPhones mit Systemen mit Windows 7 in der 64-Bit-Version und Mainboards mit Intel P55-Chipsatz geben kann. Gigabyte veröffentlichte das neue BIOS offenbar umgehend, auch wenn es sich noch um eine Betaversion handelt.

Nach Berichten von iPhone-Besitzern, treten die Probleme bei der iPhone-Synchronisation nun nicht mehr auf. Die anderen Hersteller von Mainboards mit Intel P55-Chipsatz haben noch keine entsprechenden BIOS-Aktualisierungen veröffentlicht. Intel, Microsoft und Apple haben sich noch nicht wieder zu dem Fall geäußert.

Weitere Informationen: Gigabyte
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden