Microsoft Exchange Server 2010 ab sofort verfügbar

Microsoft Stephen Elop, Chef der Microsoft Business Division, zu der auch das Office-Geschäft gehört, hat soeben anlässlich der TechEd Europe 2009 die generelle Verfügbarkeit von Exchange Server 2010 bekannt gegeben. Zusätzlich ist nun auch die Sicherheitslösung Forefront Protection 2010 for Exchange Server weltweit für Unternehmenskunden verfügbar. Beide Produkte sollen zusammen mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 durch diverse Neuerungen dafür sorgen, dass Firmen deutliche Kosteneinsparungen erzielen können.

Die Einsparungen sollen so umfangreich ausfallen, dass sich ein Upgrade auf Exchange Server 2010 oder Windows Server 2008 R2 bereits innerhalb von nur sechs Monaten auszahlt. Die neue Version von Exchange Server 2010 bringt unter anderem eine flexiblere Version von Outlook Web Access mit, die nun nicht mehr nur im Internet Explorer genutzt werden kann.

Mit dem neuen Exchange Server 2010 werden die Speicherfunktionalitäten zudem deutlich zuverlässiger gemacht, so dass die Verwendung von Cluster- oder RAID-Systemen nicht mehr unbedingt notwendig ist. Allein dies soll den Betrieb von E-Mail-Servern in Unternehmen deutlich günstiger möglich machen.

Ebenfalls neu ist die Funktion MailTips, mit der Probleme beim E-Mail-Versand von vorn herein abgewendet werden sollen. MailTips greift ein, falls der Anwender zum Beispiel versehentlich eine persönliche E-Mail an alle Mitarbeiter zu verschicken droht, oder zu große Anhänge versendet bzw. absehbar nicht verfügbare Kollegen erreicht werden sollen.

Microsoft Exchange Server 2010 kann ab sofort über die Website TheNewEfficiency.com als Testversion bezogen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden