Apple TV Update bringt unauffindbare Inhalte zurück

Video Erst kürzlich hat Apple das verwendete Betriebssystem der Set-Top-Box Apple TV auf die Version 3.0 aktualisiert. Nun musste das Unternehmen aus Cupertino erneut nachbessern und hat die Version 3.0.1 veröffentlicht. Nach der Installation des Updates auf die Version 3.0 sollen mehrere Kunden ein leeres Medienverzeichnis vorgefunden haben. Wie Apple inzwischen mitteilte, wurden die Inhalte nicht gelöscht, sondern konnten nicht angezeigt werden.

Für Abhilfe und ein wieder gefülltes Medienverzeichnis mit Filmen, Musiktiteln und TV-Serien soll das Update auf die Version 3.0.1 sorgen. Apple empfiehlt die Installation allen Anwendern.

Sollte dieses Problem auch nach dem Update noch bestehen, so rät Apple zu einem "Factory Reset". Da hierbei sämtliche Inhalte der Festplatte verloren gehen, muss anschließend eine Synchronisierung mit iTunes erfolgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden