"Dünnster" Laptop: Dell stellt Adamo XPS offiziell vor

Notebook Nachdem Dell bereits seit Monaten immer wieder Fotos des angeblich "dünnsten Laptops der Welt" heraus gegeben hatte, wurde das Gerät mit dem Namen Adamo XPS jetzt offiziell vorgestellt. Vor allem das ungewöhnliche Design fällt ins Auge. So kehrt Dell das bisher bei Laptops übliche Konstruktionsprinzip um, was dazu führt, dass die Tastatur immer recht stark angewinkelt wird, was zwar beim Betrieb auf einem Tisch durchaus ergonomisch sein kann, andererseits aber die Nutzung auf dem Schoß deutlich erschwerden dürfte.




Das Dell Adamo XPS ist an seiner dünnsten Stelle gerade einmal 9,7 Millimeter dick und wiegt rund 1,4 Kilogramm. Unter der Haube arbeitet ein Intel Core 2 Duo ULV-Prozessor mit 1,4 Gigahertz zusammen mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einem Solid State Drive mit 128 Gigabyte Kapazität. Hinzu kommt WLAN nach IEEE 802.11n, Bluetooth und zwei USB-Ports.

Trotz der extrem dünnen Bauform verfügt das Gerät über einen austauschbaren Akku. Auf einen Ethernet-Port muss der Kunde allerdings ebenso verzichten wie auf ein eingebautes optisches Laufwerk. Dell will den Adamo XPS rechtzeitig vor Weihnachten in den USA auf den Markt bringen. Der Preis wird dann bei rund 1800 US-Dollar liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden