Festplatte: Toshiba packt 320 GB ins 1,8-Zoll-Format

Speicher Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat heute eine neue Festplatten-Serie im 1,8-Zoll-Format vorgestellt, die mit einer maximalen Speicherkapazität von 320 Gigabyte erhältlich ist. Nach Angaben des Unternehmens wird es auch Varianten der Reihe mit der Bezeichnung MK3233GSG mit 250 und 160 Gigabyte geben. Auf den Platten erreicht Toshiba dabei seine bisher höchste Speicherdichte von 516 Gigabit pro Quadratzoll. Die Massenproduktion soll im Dezember aufgenommen werden.



Die Festplatten arbeiten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Sie verfügen über 16 Megabyte Puffer-Speicher und werden über ein Serial ATA-Interface angesprochen. Im Vergleich zum Vorgänger wurden laut Toshiba einige Optimierungen erzielt. So konnte die Datentransferrate um 15 Prozent verbessert werden.

Weiterhin erreichte man eine Reduzierung des Geräuschpegels. Im Betrieb erzeugt das Laufwerk maximal 19 dB, das sind 4 dB weniger als beim Vorgänger. Die Festplatten sind für mobile Anwendungen konzipiert, also beispielsweise den Einsatz in kompakten Notebooks oder Media Playern wie dem klassischen iPod von Apple.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden