Duke Nukem Forever: Große Ankündigung erwartet

PC-Spiele Der bereits seit 1997 in Entwicklung befindliche Ego-Shooter "Duke Nukem Forever" wurde offiziell eingestellt. Langsam aber sicher kommt wieder Bewegung in das Team - die Verantwortlichen geben immer mehr Hinweise. So schrieb der Chef des Publishers Apogee, Scott Miller, in seinem Facebook-Profil, dass schon bald eine große und unerwartete Ankündigung gemacht werden soll. Laut der Website 'Duke4.net' bestätigte er später, dass es dabei um Duke Nukem gehen soll. Auch der bekannte Entwickler George Broussard hatte kürzlich in diversen Foren angekündigt, dass sich in Bezug auf Duke Nukem wieder etwas tun wird.


Möglicherweise handelt es sich auch nur um die Ankündigung, dass "Duke Nukem Manhattan Project" via Xbox Live als Arcade-Spiel zur Verfügung steht. Allerdings würde dies nicht die Attribute "groß" und "unerwartet" verdienen, da darüber in der Vergangenheit bereits diskutiert wurde, auch wenn noch keine offizielle Ankündigung vorliegt.

Das Entwicklerstudio 3D Realms musste die Entwicklung im Sommer aus finanziellen Gründen aufgeben. Ursprünglich wurde Duke Nukem Forever auf Basis der Quake-2-Engine entwickelt, doch im Laufe der Jahre wurde das Grundgerüst mehrfach ausgetauscht. Inzwischen basiert das Spiel auf der Unreal-Engine, von der nur noch kleine Teile im Originalzustand sein sollen. Der größte Teil wurde von den 3D-Realms-Entwicklern neu geschrieben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden