Bericht: Microsoft will Hunderte Mitarbeiter entlassen

Microsoft Microsoft wird wahrscheinlich noch in dieser Woche neue Entlassungen bekannt geben. Die betroffenen Mitarbeiter sollen darüber schon ab dem Morgen des heutigen Mittwochs (Ortszeit) informiert werden, berichtet 'TechFlash'. Microsoft hatte im Januar angekündigt, dass man innerhalb von 18 Monaten rund 5000 Mitarbeitern den Laufpass geben würde. Bisher hat das Unternehmen bereits einige Tausend Angestellte entlassen, die jetzt erwarteten Freistellungen sollen jedoch nur einige Hundert Personen betreffen.

Die als verlässlich bezeicheten Quellen von TechFlash gehen davon aus, dass die 5000er-Marke mit den jüngsten Entlassungen überschritten wird. Microsoft reagiert damit angeblich auf die veränderten wirtschaftlichen Bedingungen. Ein Teil der entlassenen Mitarbeiter wird zwar bei anderen Abteilungen des Unternehmens unterkommen, doch insgesamt ist die Zahl der offenen Stellen zur Zeit nicht ausreichend.

Seit Wochen halten sich bereits Gerüchte, dass weitere Entlassungen bevorstehen, weil für den heutigen 4. November von vielen Abteilungen Treffen anberaumt wurden, wie es schon vor den letzten Kündigungsrunden der Fall war. Welche Bereiche betroffen sind, ist noch nicht klar, unter anderem ist aber von Entlassungen in der Windows-Sparte die Rede.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden