Trojaner lieferte Belege für syrisches Atom-Programm

Hacker Aus Kreisen des israelischen Geheimdienstes Mossad sollen neue Belege dafür aufgetaucht sein, dass Syrien an einem geheimen Atom-Programm arbeitete, dass im Jahr 2007 von israelischen Bombern beendet wurde. Bislang stand in dem mysteriösen Fall Aussage gegen Aussage. Nach Angaben der israelischen Regierung hätte man 2007 in Al Kabir einen neu gebauten Reaktor zerstört, den Syrien heimlich aufbaute. Syrien hielt dagegen, es habe sich um eine herkömmliche militärische Anlage gehandelt.

Bislang ist unklar, wer die Wahrheit sagt. Zwar wurden bei einer Untersuchung des Vorfalls durch UN-Beobachter Uran-Spuren gefunden, allerdings ließen diese nicht zwingend auf eine Atom-Anlage schließen. Sie könnten auch - wie die syrische Regierung behauptet - aus Uran-angereicherten Sprengköpfen der israelischen Bomber stammen.

Wie das Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' aber nun berichtete, hätten Israel eindeutige Belege vorgelegen, dass es sich bei dem Bau in Al Kabir um einen Reaktor handelt. Die Informationen stammten demnach aus Dokumenten und Fotos, die der Mossad vom Notebook eines hohen syrischen Regierungsmitglieds entwendete.

Agenten hätten den Rechner mit einem Trojaner verwanzt, als dieser für einige Zeit unbeaufsichtigt in einem Hotel-Zimmer zurückgelassen wurde. Von da an schickte das Gerät regelmäßig Bilder von den verschiedenen Bauphasen und andere Daten an den Geheimdienst, hieß es.

Der Bericht dürfte damit etwas mehr Licht ins Dunkel bringen. Immerhin wurde der Vorfall sowohl von Israel als auch von Syrien weitgehend unter den Teppich gekehrt. Die ausbleibenden öffentlichen Proteste seitens der syrischen Regierung gegen die Bombardierung galten aber ohnehin als Indiz dafür, dass das Land in Al Kabir tatsächlich insgeheim einen Reaktor baute.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden