Google testet seine Suchmaschine ohne Buttons

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google will seine Startseite offenbar noch minimalistischer gestalten, als sie bereits heute ist. Zahlreiche Nutzer berichten davon, dass die Buttons zum Abschicken der Anfrage entfernt wurden. In der Vergangenheit hatte Google mehrere Tests gestartet. Immer wieder zeigt man zufällig ausgewählten Nutzern neue Versionen der Startseite, um so die beste Lösung zu finden. Es gab unter anderem eine Version, bei der die Buttons erst eingeblendet wurden, als man den Maus-Cursor an die gewohnte Stelle bewegt hat.


Quelle: Valleywag

Das Ziel dieser Maßnahmen ist eine Website, die sich ausschließlich auf die Suchanfrage konzentriert. Der Nutzer soll durch nichts abgelenkt werden. Ob man mit dem Entfernen der Buttons zu weit geht, wird Google durch seine Tests und die dadurch gewonnenen Erfahrungen selbst herausfinden.

Bei der Überarbeitung der Suchmaschine geht das Unternehmen äußerst vorsichtig vor. Selbst kleine Änderungen haben laut den Betreibern große Auswirkungen. Zuletzt hatte Google im September die Größe des Suchfeldes angepasst.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Mini PC Windows-KODLIX Z83-V Desktop PC Win10/4K mit Intel Atom CPU 1,92 GHz, 2M Cache, DDR3 2GB / 32GB, 1000Mbps LAN,USB 3.0, 2*USB 2.0, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0, unterstützt Dual Frequency Display, HDMI und VGA Port
Mini PC Windows-KODLIX Z83-V Desktop PC Win10/4K mit Intel Atom CPU 1,92 GHz, 2M Cache, DDR3 2GB / 32GB, 1000Mbps LAN,USB 3.0, 2*USB 2.0, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0, unterstützt Dual Frequency Display, HDMI und VGA Port
Original Amazon-Preis
109,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
93,41
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,49
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden