WinFuture Wochenrückblick der Kalenderwoche 44

WinFuture Im WinFuture Wochenrückblick zählen wir die wichtigsten und meistgelesen Nachrichten der vergangenen Woche auf. Die Überschriften sind nach Tagen gruppiert und die jeweils meist gelesene Nachricht steht an oberster Position.
Sonntag, 25. Oktober 2009

1. Microsoft: Windows 7 über USB-Stick installierbar

2. iPhone-App: Vier von fünf Spielern bezahlen nicht

Montag, 26. Oktober 2009

1. Apple: "Windows 7 ist antiquierte Technologie"

2. Linux-Erfinder: Daumen hoch für Windows 7

3. Windows 7: Einige Kompatibilitätsprobleme bleiben

Dienstag, 27. Oktober 2009

1. Windows 7: Ständige Neustarts durch Upgrade-Bug

2. ASUS stellt ersten Schreibtisch-Supercomputer vor

3. Windows 7: Probleme mit Downloads für Studenten

4. Windows Mobile 7: Neue Screenshots aufgetaucht

5. Windows 7 & Family Guy: Microsoft hat abgesagt

Mittwoch, 28. Oktober 2009

1. ProSiebenSat.1 plant Umstieg auf Bezahlfernsehen

2. Windows 7: "Verschlüsselung fördert Kinderpornos"

3. Vista: Plattform-Update bringt Windows 7-Features

4. Thüringer Polizei gelingt Schlag gegen Raubkopierer

5. Privatkopie: Musikindustrie scheitert vor dem BVerfG

Donnerstag, 29. Oktober 2009

1. Windows 7: Upgrade als Vollversion nutzen ist illegal

2. Windows 7 Gedenk-Version für Tester wird verschickt

3. 25,5 Zoll großer Monitor für 249 Euro bei Aldi Süd

4. Ubuntu 9.10: Karmic Koala ab sofort erhältlich

Freitag, 30. Oktober 2009

1. Windows 7: Update behebt Probleme mit Updates

Samstag, 31. Oktober 2009

1. TuneUp Utilities 2010 mit neuem Turbo-Modus

2. Virtual Wi-Fi macht Windows 7 zum WLAN-Hotspot

3. schülerVZ: Mutmaßlicher Erpresser tot aufgefunden

4. Erste Beta-Version von Firefox 3.6 veröffentlicht

Welche war ihre Top-News der Woche? Schreiben Sie es uns als Kommentar! Wir freuen uns auf Ihre Meinung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Mini PC SSD-KODLIX AP34 Desktop PC Win10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Mini PC SSD-KODLIX AP34 Desktop PC Win10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
179,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden