Springer-Verlag bringt kostenpflichtiges iPhone-App

Handys & Smartphones Getreu dem Grundsatz, der Vorreiter bei Paid-Content in Deutschland zu werden, hat der Axel-Springer-Verlag ein erstes kostenpflichtiges iPhone-App veröffentlicht. Mit dieser Anwendung für das iPhone können die Inhalte des Boulevardblattes "B.Z." gelesen werden. Das B.Z.-App steht im Online-Marktplatz für iPhone-Anwendungen zum Download für 79 Cent bereit. Damit können die Nutzer die Inhalte und Bildergalerien von Berlins größter Zeitung über das Mobiltelefon lesen und betrachten.

Überdies können die Anwender durch die Geo-Positionierung lokale Informationen zu Berliner Bezirken abrufen.

Ferner kann die Anwendung durch die "Floating Navigation" den momentanen Aufenthaltsort des Nutzers bestimmen und ihn abhängig von diesen Informationen mit Aufnahmen der aktuellen Umgebung versorgen.

Bis Ende dieses Jahres soll die Applikation, welche sich über das Kürzel "BZ" im AppStore finden lässt, für 79 Cent angeboten werden. Anschließend will der Axel-Springer-Verlag auf ein Abo-Modell umsteigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0
Original Amazon-Preis
145,78
Im Preisvergleich ab
137,10
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21,88

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden