Twitter warnt vor neuen Phishing-Versuchen

Spam & Phishing Die Betreiber der Microblogging-Plattform Twitter rufen die Benutzer zur Vorsicht bei Links in dubiosen Direct-Messages auf. Angeblich habe man ein erhöhtes Aufkommen dieser betrügerischen Nachrichten festgestellt. Offenbar versuchen die Cyberkriminellen auf diese Weise, den Twitter-Nutzern die Login-Details zu entlocken. In diesem Zusammenhang setzen die Betrüger auf eine manipulierte Webseite, die optisch eine große Ähnlichkeit zur offiziellen Twitter-Webseite aufweist.

Ausgelassen haben sich die Betreiber der Plattform zu diesem Thema in Form von einem veröffentlichten 'Tweet'.

Darin heißt es, dass man ein gesteigertes Aufkommen dieser Nachrichten bemerkt habe. In solchen Fällen sollen die Nutzer in keinem Fall auf die enthaltenen Links klicken.

Auch die Sicherheitsexperten von 'Sophos' haben sich dieser Problematik angenommen. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge werden die Nutzer auf einer manipulierten Webseite dazu aufgefordert, ihre Login-Details einzugeben.

Anschließend bekommen die Besucher die Nachricht zu sehen, dass der Dienst derzeit überlastet sei. Betroffene Nutzer sollten die jeweiligen Kennwörter umgehend ändern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr Lenovo Yoga 700 35,56 cm (14 Zoll Full HD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD Grafik 520, Touchscreen, Windows 10 Home) orange
Lenovo Yoga 700 35,56 cm (14 Zoll Full HD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD Grafik 520, Touchscreen, Windows 10 Home) orange
Original Amazon-Preis
899
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 11% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden