USA: Zeitungsleser wandern massiv ins Internet ab

Wirtschaft & Firmen In den USA nimmt der Auflagenverlust von Tageszeitungen inzwischen dramatische Formen an. Immer mehr Leser gehen an Nachrichten-Angebote im Internet verloren, berichtet die 'Washington Post'. Binnen der letzten zwölf Monate verloren die Tageszeitungen landesweit durchschnittlich 10,6 Prozent ihrer Käufer. Die Absatzzahlen von auf Papier gedruckten Nachrichten sind damit auf dem niedrigsten Stand seit 70 Jahren angelangt.

Nur noch 30,4 Millionen US-Bürger kaufen sich Montags bis Samstags noch eine Tageszeitung. Sonntags sind es immerhin noch rund 40 Millionen. Das geht aus der Reichweitenmessung der 379 größten Zeitungen der USA hervor. Damit liegt der Absatz noch unter dem von 1940, als täglich etwa 41,1 Millionen Stück verkauft wurden.

Das Interesse an Nachrichten nahm allerdings nicht etwa ab, sondern verlagert sich ins Internet. Der Zugewinn an Besucherzahlen auf den Webseiten von Zeitungsverlagen nimmt fast in gleichem Maße zu, wie der Verkauf gedruckter Exemplare zurückgeht.

Allerdings lassen sich online längst nicht so hohe Werbeumsätze generieren. Die Umsätze der großen Verlage sanken daher im Jahresvergleich teilweise drastisch: -27 Prozent waren es beispielsweise beim Times-Verlag, -29 Prozent bei der Washington Post.

Erste Zeitungen haben aufgrund dieser Entwicklung die Herausgabe gedruckter Exemplare bereits aufgegeben. Sie konzentrieren sich nun nur noch auf ihre Arbeit im Internet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden