Windows 7: Apple mit Suchwerbung auf Kundenfang

Microsoft Apple versucht derzeit durch verschiedene Werbemaßnahmen von der Markteinführung von Windows 7 zu profitieren. Nachdem zuletzt eine Reihe neuer Werbespots veröffentlicht wurden, wurde nun bekannt, dass Apple auch in Suchmaschinen wirbt. Verwendet man in den USA Googles Suchmaschine, um Informationen zu Windows 7 zu finden, werden nicht nur mehrere von Microsoft bezahlte Werbelinks angezeigt, sondern auch Textwerbung von Apple, berichtet 'Edible Apple'. Auch in diesem Fall wirbt der Microsoft-Konkurrent damit, dass die Einführung von Windows 7 der perfekte Zeitpunkt für einen Wechsel auf Mac OS X ist.

Hintergrund ist die fehlende Möglichkeit zum Direkt-Upgrade von Windows XP auf Windows 7. Statt wie bei Vista einfach auf das neue Betriebssystem aktualisieren zu können, müssen Kunden, die bisher Windows XP eingesetzt haben, eine vollständige Neuinstallation vornehmen, wenn sie Windows 7 nutzen wollen.

In seinen jüngst veröffentlichten Werbespots der "Get A Mac"-Reihe hebt Apple die möglichen Schwierigkeiten beim Wechsel auf Windows 7 als Argument für den Kauf eines Mac hervor. Außerdem weist das Unternehmen einmal mehr darauf hin, dass "Windows immer noch Windows ist". Es ist durchaus üblich, dass Konkurrenten, ihre Produkte in Suchanfragen zu den Erzeugnissen eines Anbieters bewerben lassen.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren195
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden