Google Wave soll einen App Store erhalten

Internet & Webdienste Kaum ein anderer noch nicht veröffentlichter Online-Service hat in diesem Jahr so viel Aufmerksamkeit erhalten wie Google Wave. Seit Ende September kann der Dienst von 100.000 Personen ausgiebig getestet werden. Laut einem Bericht der Internetseite 'The Next Web' wurde auf einem Treffen der Google Technology User Group in London ein App Store für die Kommunikationsplattform von Google angekündigt. Dieser "Extension-Store" soll neue Funktionen für Wave beinhalten - kostenlose und kostenpflichtige.


Lars Resmussen, einer der leitenden Entwickler hinter Google Wave, erklärte, dass er von vielen Interessenten gefragt wurde, ob es nicht möglich wäre eine Art Marktplatz für Erweiterungen zu schaffen. Die Einnahmen will sich Google mit den Entwicklern teilen, jedoch steht der gesamte Plan noch nicht fest.

Die Programmierschnittstelle für Google Wave wird öffentlich gemacht werden, so dass jeder die Möglichkeit haben wird, eigene Produkte auf Basis von Wave zu entwickeln. Die Möglichkeiten sind vielfältig - ein entsprechender Marktplatz ergibt also durchaus Sinn.

Einen kleinen Eindruck von der Funktionsweise von Google Wave erhält man in dem Video, welches wir in diese News eingebettet haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden