Ballmer: Windows Mobile bald mit Zune-Integration

MP3-Player & Audio Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich hat im Zuge der Markteinführung von Windows 7 durchblicken lassen, dass man die kommende Version von Windows Mobile mit umfangreichen Multimedia-Features aus dem Zune-Ökosystem ausrüsten will. Im Interview mit 'Engadget' sagte Ballmer, dass die Zune-Dienste mit der nächsten Ausgabe definitiv unter Windows Mobile Einzug halten sollen. Dann wäre es möglich, mit entsprechend ausgerüsteten Smartphones Musik und Videos aus dem Zune-Marktplatz zu beziehen.

Ballmer ließ offen, welche Ausgabe von Windows Mobile er bei seinen Ausführungen meinte. Unter anderem wird nun vermutet, dass Microsoft auf dem Weg zu Windows Mobile 7 noch eine Version 6.5.1 bzw. 6.7 einschieben will, die das Betriebssystem mit Unterstützung für kapazitive Touchscreens ausstattet und für Anfang 2010 erwartet wird.

Der Microsoft-Chef ging auch auf Spekulationen ein, wonach derzeit unter dem Codenamen "Pink" von seiner Tochterfirma Danger neue Smartphones und Dienste entwickelt, die künftig von den Redmondern selbst vermarktet werden sollen. "Wir liefern, bepreisen und verkaufen keine Telefone. Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies nicht unser Plan", so Ballmer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden