Windows 7: Vorverkauf war äußerst erfolgreich

Windows 7 Microsoft kann sich anlässlich der Markteinführung von Windows 7 in der letzten Woche offenbar über einen riesigen Erfolg des Vorverkaufs freuen. Inzwischen hat sich das neue Betriebssystem bei vielen Händlern zum meistverkauften Produkt gemausert. Die britische Niederlassung des weltgrößten Online-Händlers Amazon konnte sogar vermelden, dass Windows 7 mehr Vorbestellungen erhielt als jedes andere Produkt zuvor. Konkrete Zahlen nannte Amazon UK zwar nicht, man verwies jedoch darauf, dass es mehr Vorbestellungen gab als beim jüngsten "Harry Potter"-Buch, berichtet 'TGDaily'.

Windows 7 war bei Amazon in Großbritannien seit Mitte Juli zur Vorbestellung verfügbar. Zu Beginn des Vorverkaufs am 15. Juli wurde das neue Betriebssystem so häufig bestellt, dass es kurzfristig sogar ausverkauft war. Insgesamt wurde Windows 7 bereits innerhalb der ersten acht Stunden nach dem Beginn des Vorverkaufs so häufig bestellt, wie Windows Vista in seiner gesamten Pre-Order-Phase.

Der große Erfolg des Vorverkaufs von Windows 7 ist sicherlich teilweise auch auf die gegenüber dem normalen Einzelhandel stark reduzierten Preise zurück zu führen. So wurde Windows 7 in der Variante Home Premium für einen kurzen Zeitraum für gerade einmal 50 Euro angeboten, was einen wahren Ansturm der Vorbesteller zur Folge hatte.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden