Deutsche Musiker: YouTube verletzt Urheberrechte

Wirtschaft & Firmen Mehrere Musiker, Produzenten und Autoren fühlen sich von den Angeboten der Videoplattform YouTube bedroht. Der Hamburger Rechtsanwalt Jens Schippmann vertritt diese Personen und hat bereits Strafanzeige erstattet. In der kommenden Zeit wird sich die Staatsanwaltschaft Hamburg mit diesem Fall auseinandersetzen. Dem Mutterkonzern Google wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, Verletzung des Urheberrechts zu begehen. Ein förmliches Ermittlungsverfahren wurde laut einem Artikel von "DiePresse" bereits eröffnet.

Seit dem Bestehen der Videoplattform YouTube kam es immer wieder zu mehr oder weniger großen rechtlichen Auseinandersetzungen. Häufig wurden diese Unstimmigkeiten vor Zivilgerichten geführt. Besonders die Rechteinhaber fühlen sich an der teilweise nicht vergüteten Ausstrahlung von kommerziellen Videos gestört.

Die Betreiber von YouTube kommen den Rechteinhabern an dieser Stelle entgegen. Denn schon beim Hochladen der Inhalte soll geprüft werden, ob die Inhalte urheberrechtlich geschützt sind. Die Inhaber der Rechte können sich sodann entscheiden, ob die Videos mit Werbung finanziert oder entfernt werden sollen.

Dies scheint den deutschen Musikern jedoch nicht zu genügen. Ob es in diesem Fall tatsächlich zu einem Verfahren oder einer Anklage kommt, wird die Zukunft unter Beweis stellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
10,99
Blitzangebot-Preis
7,90
Ersparnis zu Amazon 28% oder 3,09

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden