Apple: Windows 7 läuft nicht auf allen Macs

Windows 7 Apple will noch vor Jahresende eine zu Windows 7 kompatible Version von Boot Camp veröffentlichen. Allerdings wird es für die Mac-Modelle aus dem Jahr 2006 keine Unterstützung mehr geben. Windows 7 lässt sich auf ihnen nicht installieren. In einem Eintrag in der Knowledge Base von Apple heißt es, dass die neue Boot-Camp-Version die passenden Treiber für eine Windows-7-Installation auf Intel-Macs mitbringt. Apple nennt dabei die Windows-7-Editionen Home Premium, Professional und Ultimate.

Die ersten Macs mit Intel-Prozessor wurden 2006 eingeführt und werden von Boot Camp nicht mehr unterstützt werden. Dazu gehören die iMacs mit 17 und 20 Zoll großem Bildschirm, die Macbook-Pro-Modelle mit 15- und 17-Zoll-Display sowie die Mac-Pro-Modelle mit zweikernigem Xeon-Prozessor.

Auch in der Vergangenheit hatte Apple einige Einschränkungen veranlasst. So können erst die Modelle ab 2008 eine 64Bit-Version von Windows Vista installieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren142
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden