Apple redet mit neuer Werbung Windows 7 schlecht

MacOS Seit gestern ist Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 im Handel erhältlich. Für viele Anwender ist dies ein Grund, einen neuen Computer anzuschaffen. Diese Gelegenheit will sich Apple nicht entgehen lassen und wirbt massiv für seine Systeme. So strahlt der Konzern seit gestern drei neue Werbespots im US-Fernsehen aus, mit denen die potentiellen Käufer von einem Mac überzeugt werden sollen. Im ersten Video nimmt man sich Windows 7 direkt vor und bemängelt, dass Microsoft mit jeder neuen Windows-Version versprochen hat, dass die bisherigen Probleme der Vergangenheit angehören.


In den anderen beiden Videos geht es um die kaufwilligen Anwender, die über einen Umstieg nachdenken. "Warum sollte man nicht auf ein System setzen, welches die Nummer 1 im Bereich der Kundenzufriedenheit ist", lautet die Kernaussage. Gemeint ist natürlich der Mac.


Nur wenige Tage vor dem Windows-7-Launch hatte Apple eine neue Generation seiner iMacs vorgestellt. Neben schnelleren Hardware-Komponenten stellt die Magic Mouse ein Highlight dar. Das Eingabegerät kommt vollkommen ohne Tasten aus und bietet stattdessen ein Multitouch-fähiges Tochpad.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren321
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden