Windows 7: Erster Microsoft Store öffnet Donnerstag

Windows 7 Microsoft wird den Termin der generellen Verfügbarkeit von Windows 7 auch zum Anlass nehmen, sein erstes eigenes Einzelhandelsgeschäft in einem Einkaufszentrum in der Stadt Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona zu eröffnen. Die Eröffnung soll am Tag der Markteinführung von Windows 7 erfolgen, also an diesem Donnerstag, dem 22. Oktober 2009. Ab 10 Uhr soll der neue Laden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Als Stargast wird die Schauspielerin und Sängerin Ashley Tisdale erwartet. Sie soll am Nachmittag ein Konzert geben.

Wie aus Anzeigen hervorgeht, die Microsoft in örtlichen Tageszeitungen schalten ließ, sollen die ersten 1000 Besucher Geschenktüten und Konzertkarten erhalten. Außerdem sind Sonderangebote geplant. So erhalten alle Kunden beim Kauf eines neuen PCs einen Drucker und Office 2007 Home & Student kostenlos dazu.

Microsoft will in diesen Jahr noch ein zweites Geschäft in Kalifornien eröffnen. Das Angebot reicht von Computern und Software bis hin zu Spielen und Handys. Die Läden bieten zusätzlich ausführliches Training, technischen Support, Leistungs-Upgrades und "erweiterten" Schutz vor Schadsoftware.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Original Amazon-Preis
149
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden