Google präsentiert das Street-View-Fahrrad

Internet & Webdienste Seit geraumer Zeit fotografiert der Suchmaschinenbetreiber Google mit seinen speziell ausgerüsteten Kameraautos die Straßen in verschiedenen Ländern. Allerdings kann man damit nicht alle Orte erreichen. Jetzt hat man das Google Street View Trike vorgestellt, das vom Google-Mechaniker Dan Ratner gebaut wurde. Das Dreirad, welches mit Muskelkraft angetrieben wird, verfügt ebenfalls über einen speziellen Kameraaufbau. Damit will man vor allem Sehenswürdigkeiten, Parks und Fußwege ablichten.


Im offiziellen Google-Blog heißt es, dass man schon bald den Campus seiner zukünftigen Universität besichtigen, eine neue Laufstrecke erkunden oder den kürzesten Weg zur Achterbahn in einem Freizeitpark planen kann. Die ersten Aufnahmen wurden bereits im kalifornischen Legoland, auf dem Campus der Universität in San Diego sowie auf dem Pier in Santa Monica angefertigt.

Noch bis zum 28. Oktober kann man Vorschläge einreichen, welche Orte Google mit seinem Trike in den USA fotografieren soll. Sechs Kategorien stehen zur Auswahl, beispielsweise Parks, Sportstätten und Universitäten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Original Amazon-Preis
104,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 25% oder 25,97

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden